31.01.2015

Mein erster Versuch

Seifenschalen aus Fimo zu basteln, sieht so aus:





Ich habe mir einen 10-er Pack Fimo-Soft bestellt und mit Hilfe eines Rollers und einer einfachen Nudelmaschine losgelegt.
Es war gar nicht soo schwer, aber um tolle Muster hinzu bekommen braucht man..... Übung. (wie bei eigendlich bei allem, außer man ist ein Naturtalent, ;)))))

Das sind übrigens die "Formen", über die ich die Seifenschalen im Ofen gehärtet habe.


Ein Dosendeckel und Gartenkugel aus Keramik. Man kann eigendlich nehmen was einem gefällt, es muss nur Temperaturen bis 110 Grad aushalten. ;))




Jetzt will ich sie noch mit ganz feinem Schleifpapier bearbeiten.
Ob ich es nochmal mache......hm, weiß noch nicht so recht.... eigendlich nähe ich doch lieber, hihi.
Eine super Anleitung für selbstgemachte Schalen aus Fimo und noch viele, viele weitere tolle Tutorials, Tipps und Anregungen zu Fimo findet ihr bei Fantastic!Fimotic! Eine irre Seite!

Kommentare:

  1. Die sind toll geworden und es ist auch eine tolle Idee. Zum Verschenken ideal.
    Gruß Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Nicole, die Mühe hat sich auf alle Fälle gelohnt, die sehen toll aus!
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ei, Ei, nun macht sie auch noch Seifenschalen... :-)
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ich bin begeistert!!!!! Die sind ja wunderschön...
    Da muss ich gleich mal deinem link folgen :0)
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Deine farbenfrohen Seifenschalen sehen klasse aus!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für einen netten Kommentar nimmst, ich freue mich sehr darüber!

Thank you very much for your comment!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...