23.12.2013

Frohe Weihnachten

und ein glückliches und gesundes neues Jahr wünsche ich allen Mitlesern und Blogbesuchern!
Vielen Dank, dass ihr meinen Blog besucht und so viele liebe Kommentare geschrieben habt (das ist doch das Bloggersalz in der Suppe ;)). In den letzten Wochen ist es hier leider etwas stiller geworden.... ich hoffe, ich werde das im neuen Jahr ändern :D.
Also, genießt die weihnachtlichen Stunden mit Euren Lieben, laßt das Fest zu einem Schönen werden.

A Merry Christmas  and a Happy New Year to all of you!

Herzliche Grüße
Nicole

12.12.2013

Die ersten Geschenke

sind fertig und wurden auch schon verteilt!
Für meine Freundinnen gab es zum jährlichen Adventstreffen ein praktisches Notizbuch mit zu öffnenden Buchbinderingen, sodass es immer Blätternachschub gibt!






Die Anleitung ist aus dem wunderbaren Buch Patchwork-Liebe:


Den Einband der Notizbücher habe ich übrigens "nur" mit Decofil stabilisiert und mir die Folie gespart, das geht auch!

04.12.2013

Der wird noch fertig!

Und sogar bis Nikolaus!


Für diesen kleinen Stiefel ca. 19 x 11 cm, braucht ihr 2 x 2 passende Stoffstücke, Oberstoff und Futter. Der Futterstoff zeigt beim Umschlag nach außen, daher schön passend auswählen ;).

Den Stiefel zweimal aus Oberstoff  zuschneiden und zweimal aus Futterstoff. Beim Futterstoff den Stiefel ohne Kringelspitze zuschneiden (gestrichelte Linie).
Aus einem Rest einen Henkel nähen.


Außenstoff rechts auf rechts legen und absteppen. Oben natürlich offen lassen.

Futterstoff ebenfalls rechts auf rechts legen und die zwei Seiten absteppen. Dabei den Henkel innen an die Markierung legen und mitsteppen.


Die beiden Stücke rechts auf rechts ineinanderstülpen und oben an der Öffnung absteppen.


Durch die Futteröffnung unten wenden, ausstreichen und den Umschlag umstülpen. Wer mag, kann noch eine Borte rundherum feststeppen, Fertig!
Den Schnitt findet ihr hier.
Viel Spaß und fröhlichen Nikolausi!

16.11.2013

Einen neuen

Mystery gibt es hier wieder von Ania! Auch wenn ich den Letzten noch nicht ganz fertig habe, konnte ich nicht wiederstehen....... ;)

Diesmal sind die roten, gelben und cremefarbenen Reste dran.
Wenn ihr auch Lust habt..... meldet Euch doch noch bei Ania und macht mit! Es macht viel Spaß und es ist irre wie unterschiedlich die entstandenen Tops aussehen!


Vor ein paar Tagen hatte eine liebe Freundin Geburtstag. Für Sie ist in ihren Lieblingsfarben eine kleine Tasche entstanden:

 Am Liebsten hätte ich sie selber behalten ;). Aber.... die nächste wird Meine!



04.11.2013

Ewigkeiten

ist es her, dass ich hier etwas gepostet habe, ich weiß!!!
Nicht dass ich nichts genäht hätte :D. Ich habe eigendlich nur noch an der Nähmaschine gesessen, grins.  Teilnahmen auf Märkten fordern doch ihren zeitlichen Tribut, besonders im Vorfeld ;).

Aber ich habe auch gebastelt! (Same procedure as every year) :
Apfelkränze und kleine Leuchterchen

Natürlich mit den üblichen Nebenwirkungen: Brandblasen, Brandblasen, Brandblasen......

Am Samstag waren wir beim Eöffnungsfest von Alex Winterladen.

Trotz unendlichem Regen waren doch recht viele Besucher gekommen, die Stände waren zum Glück alle im Trocknen.
Alex Weihnachtsladen ist noch bis zum 21.12. geöffnet, schaut doch mal vorbei, es lohnt sich ;).
Gestern ging es dann zur Kreativmesse nach Wiesbaden, aber als Besucher!
Hach, das war mal wieder schön.

Schön ist auch meine Ausbeute ;):

(Irgendwie kann ich mich bei Stoff nicht beherrschen ;))



24.09.2013

Einen Korb bekommen...

aber einen Netten ;), hat Sabine zu ihrem runden Geburtstag! Gefüllt mit Stöffchen aller Art, war er ein richtig roter Geburtstagsknaller ;))))).



Das Nähen war nicht schwer (allerdings etwas zeitaufwändig) und so kamen noch zwei weitere dazu, in klassisch braun und fröhlichem orange-grün.


In die Körbe passt richtig was rein und sie sind auch ziemlich stabil, man kann also wirklich damit zum Markt gehen ;))).
Die Anleitung kann man hier kaufen.

Sabine got a basket to her birthday! Filled with lots of fabric, was it a really red birthday crack. The making was not difficult (but it costs a little bit time ;)) and so I made two other ones, in classically brown and in happy orange-green. The baskets are pretty big and quite strong, so they can really used for a walk over the market. Here you can buy the pattern.

24.08.2013

Zurück

vom Urlaub bin ich schon ein bisschen länger......
aber ihr wisst ja selbst, es gibt dann immer sooooo viel zu tun! ;)

Dieses Jahr haben wir uns auf die Räder geschwungen und sind in den Norden gefahren. 10 Tage an Lahn, Fulda, Leine, Este, Elbe und in der Mitte von Schleswig-Holstein, es war wunderschön!

Am ersten Tag grüßte in der Ferne der Frauenberg (wo im Herbst immmer ein tolles Quilttreffen stattfindet),


Ja, aus gutem Grund waren auch wir unterwegts, grins


In der Nähe von Stadt Allendorf trafen wir auf eine Bahnschranke mit Sprechkontakt.
Haben wir natürlich brav gemacht und uns wurde prompt geöffnet!


Wir radelten weiter auf dem wunderbaren Bahnradweg Rotkäppchenland, erst sanft bergauf und dann nur noch bergab bis zur Fulda (auf dem Höhenprofil von rechts nach links, noch hatten wir die Spitze nicht erreicht).


Vorbei an herschaftlichen Toren und dem imposanten Kloster Haydau,





weiter bis zur Fuldafähre "selbst ist die Frau/ der Mann" ;)

in diesem Korb hat man sich durch Drehen am Rad selbst über die Fulda gezogen. War witzig und man sparte sich einen ekelhaften Anstieg.

Dann wurde es bis nach Büchenwerra unglaublich idyllisch



Diese Eisenbahnbrücke war mal die größte in Europa.


Fotografiert habe ich sie von einer kleineren Brücke aus, an der sich Trauriges und auch ein bisschen Gruseliges ereignet hatte:


Weiter ging es ab Hann.Münden quer rüber zur Leine






auch hier ist es wunderschön



Dieses tolle Fachwerkhaus steht in Allfeld (eines der wenigen Freistehenden in Deutschland)
















Natürlich haben wir uns auch mal verfahren  :)


Zum Glück wieder rausgefunden ;)))), weiter gings vorbei an Schlössern (weiß nicht mehr wie es heißt)


und Burgen (Marienburg bei Hannover).


Schleuse in Hannover


Diese Gesellen trafen wir auch....



Überhaupt haben wir sehr viele Störche  auf den Wiesen und Auen der Leine gesehen, aber so auf dem Dach nur hier.

Einen Abstecher in die Heide gab es auch (leider blühte sie noch nicht)


Und dann weiter schräg ins "Alte Land". Dort an der Elbe wurde es schon richtig maritim, mit der Fähre ging es von Jork nach Wedel.

In Wedel grüßte uns  dieser mächtige Mann, es ist der Ritter Roland


Von Wedel aus fuhren wir dann auf oder nahe dem historischen Ochsenweg, ein alter Handelsweg, der quer durch Schleswig-Holstein bis nach Viborg in Dänemark führt. So weit mussten wir zum Glück nicht, vorbei an duftenden Rosenfeldern,


  und lauschigen Wäldern,


war für uns in Neumünster Schluß!


Es waren 10 fantastische Tage! So eine Radtour kann ich wirklich nur empfehlen, denn man sieht und erlebt  unglaublich viel......(auch wenn es zugegebenermaßen auch anstrengend war ;)).
Zurück ging es dann erholsam mit dem Zug :))))) (War es wirklich, trotz 3 x Umsteigen)

Jetzt hat mich der Alltag schon fast wieder eingeholt, trotzdem, so entspannt war ich schon lange nicht mehr nach einem Urlaub!

12.07.2013

Faulenzen ist angesagt! / Summer break

Ich sage für ein paar Tage "Tschüss" und verabschiede mich in die Sommerpause! Nach den Ferien gehts weiter, (wenn ich es schaffe) mit einem (freien) Tutorial für diese Gesellen:


Ich wünsche Euch einen schöne Sommerzeit, machts gut!!!
Going in the summerbreak, I say "Goodbye" to everybody! I'll come back after vacation with a little tutorial. Bye!

01.07.2013

Es war sooooo schön!

Müde und geschafft, aber seehr glücklich und zufrieden sind wir (Kerstin und ich) nach unserem ersten Markt in Arnshain.
Das Wetter hat mitgespielt, es waren viele, viele Menschen da und die Atmosphäre war einfach nur fantastisch, kurzum ein rundum toller Tag! Der ganze Stress der vergangenen Wochen und die Aufregung hat sich gelohnt.
Hier ein paar Bilder von unserem Stand vor der Eröffnung (da sind wir noch frisch ;))))))))))).






Wie wir am Ende des Tages aussahen, zeige ich lieber nicht ;).
Vielen lieben Dank an alle, die uns besucht haben (besonders an die, die nicht gerade um die Ecke wohnen und den Sontag für einen schönen Ausflug genutzt haben), wir wissen das sehr zu schätzen und haben uns ganz, ganz doll darüber gefreut!!!! (Und... der Hof, der Garten, die ganze Location sind doch einfach fantastisch oder?)
Ganz großen Dank auch an unsere Familien, die uns in den Wochen davor und beim Aufbauen total unterstützt haben.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...