25.04.2012

Wingspan

Mein Wingspan- Schal ist fertig geworden!
Gestrickt in den Klavierstunden-Wartezeiten  ;) aus einem Knäuel Lace Merino Print. Wunderbar weich und anschmiegsam. Die sehr langen Farbverläufe sind genau richtig für die "Schwingen"des Wingspan. Die Anleitung gibt es bei raverlry als freien Download in deutsch (und noch in 6 weiteren Sprachen)!
Ravelry ist ein englischsprachiges Häkel- und Strickforum, bei dem man sich kostenlos anmelden kann. Aber keine Angst vorm englischen, dort tummeln sich auch gaaanz viel deutschsprachige Mitglieder und auch deutschsprachige Anleitungen ;).
My Wingspan is finished! I've knitted it from one ball Lace Merino Print. The pattern is a free ravelry download!

15.04.2012

Frühling läßt sein "buntes" Band....

....wieder flattern durch die Lüfte.
Süße, wohlbekannte Düfte
streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
wollen balde kommen.
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen!
(frei nach Eduard Mörike ;)) 
Bei mir sind es 2,5 inch Batik-"Bänder", die statt in den Lüften zu flattern, nun auf dem Tisch liegen ;). Drei davon sind frühlingshaft blau-grün-rosa, (einer noch nicht fertig),



Der Vierte in gedeckteren orange-grün-braun Tönen
Behalten werde ich wohl den langen, die anderen werden vertauscht (oder doch alle ? ;)). Das French Braid Muster macht unglaublich Spaß, ist schnell genäht und macht was her, oder? Es gibt etliche Muster im Netz, hier ist z.B. eins, oder auch hier.

12.04.2012

Nautic Quilt

Jetzt ist er fertig! Genäht hiernach ( Anmeldung per Mail), aus vielen Hemdenstoffen sowie alten Hemden. Die Rückseite ist aus kuscheligem Fleece. Alles wurde dann mit der Maschine gequiltet. Das Muster ist schön, aber echt schwierig zu nähen, aber das ist jetzt vergessen! ;)))).
Ready! My Nautic quilt (here is the idea) for Leon. Not easy to sew, but I've done it ;).

03.04.2012

Einen Kranz aus Rosen....

 .... habe ich vor ein paar Jahren meiner Mutter für den Wohnzimmertisch genäht. Das wäre auch noch ein tolles Ostergeschenk, wenn man genügend Stoff(e) mit großen Rosenmotiven hat!
Und so gehts:
Die Decke ist ca. 80 x 80 cm groß, der äußere Durchmesser des Kranzes beträgt ca. 50 cm, der innere 25 cm. Beide Kreise habe ich mit Bleistift auf den Stoff gezeichnet. Die Rosenstoffe werden mit Vliesofix oder ähnlichem hinterbügelt und die Rosen und ein paar Blätter ausgeschnitten. Das Trägerpapier abziehen und die Rosen überlappend als Kranz anordnen. Ab und zu ein paar Blättchen einstreuen ;). Wenn die Anordnung gefällt, vorsichtig mit dem Bügeleisen fixieren. Dabei keine Bügelbewegungen machen, sondern von oben aufsetzen und pressen, um die Rosen nicht zu verschieben. Danach wird alles überstippelt, um es waschbar zu machen ;). Ich habe nur die die Bereiche mit den Rosen gestippelt, den Rest der Tischdecke nicht. Sie hat innen kein Vlies und ist auch nicht gedoppelt (wenn ich mich recht entsinne ;)). Man kann daher gerne auch festeren Stoff verwenden. Zum Schluß habe ich alles mit passendem Schrägband eingefasst.
P.S. Mir ist noch was eingefallen: den inneren und äußeren Rand des Kranzes bin ich mit einem kleinen aber nicht zu engen ZickZack-Stich nachgefahren.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...