25.06.2012

Außer Gefecht gesetzt

wurde ich von diesem kleinen M...viech! Jedes Jahr im Sommer fällt die Kriebelmücke über mich her, vorzugsweise über meine Beine ;). Diesmal hat sie ins Schienbein gebissen, was dazu führt, dass die Schwellung besonders weh tut, da sie keinen Platz zum Ausdehnen hat. Dafür ist sie dann nach unten gewandert und mein Knöchel ist jetzt "zwei Öltanks"! Bäh!!! Also Beine hochlegen und kühlen, kühlen, kühlen. Wenn man dann doch mal aufstehen MUSS, schießt das Blut nach unten......ARGH!!!
Aber genug gejammert ;)), ich habe das Liegen genutzt und ein bisschen Blog-Hopping betrieben. Ich bin dabei auf diese schöne Seite und Anleitung gestoßen. Da war doch noch was in meinem Wollvorat.........Voila!

Meins ist übrigens ein No-Name-Topflappengarn der Nadelstärke 4.
Keine Angst vor der englischen Anleitung, hier gibt es eine Übersetzung und wer wissen will wie ein magic ring funktioniert, schaut hier. So jetzt wird der zweite Topflappen begonnen!

Kommentare:

  1. Ist ja witzig, diese Anleitung habe ich gerade gestern auch gefunden :-) Nicht witzig ist allerdings das, was ich von dir lese. (auch wenn ich mir gerade die Öltanks vorstelle ;-))

    Gute Besserung!!!!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    PS: auf der Seite von K-town gibts auch eine tolle Mandala-Anleitung

    AntwortenLöschen
  2. Du Arme!!!! Hoffentlich geht die Schwellung bald wieder zurück!!! Aber warum heißt das "Mistvieh" Kriebelmücke??? Habe ich noch nie gehört??? Vielleicht sind das ja die Viehcher, die mich immer erwischen, nie gesehen, nur gespürt und dann angeschwollen- bei mir meistens im Gesicht!!, daß man eine Woche nicht unter die Leute kann und einem vor Schmerzen die Augen tränen...;-(
    Der Topflappen hat eine tolle Farbe!!!
    Liebe Grüße und gute Besserung wünscht Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Warum die so heißen, weiß ich auch nicht :D. Hatte vorher auch noch nie davon gehört. Dachte immer es sei eine besonders gemeine Stechmücke. Bis mal jemand von Kriebelmücke sprach. Tja, gegoogelt und... BINGO. Jetzt weiß ich wenigstens wie der Feind heißt. ;)))))

      Löschen
  3. Gute Besserung!!!
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  4. Ach, du Arme, schon wieder ... ich wünsche dir gute Besserung, bis zum Urlaubsbeginn ist es hoffentlich wieder gut!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich wünsche dir ganz doll gute Besserung. Mich hat auch mal eine ins Bein gezwickt, das ist sehr schmerzhaft. Ist aber jetzt schon wieder fast 20 Jahre her und wir wohnen auch nicht mehr so ländlich, so bleibe ich verschont.
    Danke für diesen Superlink. Dein Topflappen ist klasse. Ich wühle mal in der Wollkiste.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. Oh nee, sowas braucht kein Mensch. Wir wünschen Dir ganz schnell gute Besserung. Wie gut das wir Hobbys haben, die man gut auf dem Sofa ausleben kann*lach* Deshalb wünschen wir Dir "gut Häkel"!
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  7. Na, wenn du dann so tolle Anleitungen im Netz findest ist das Mistv.... wenigstens zu etwas nütze. Meine Erfahrungen mit dieser Spezies sind sehr ähnlich.... nerv.
    Gute Besserung und ...tolle Topflappen!
    LG Bea

    AntwortenLöschen
  8. -oh du Arme, das ist ja richtig ätzend.
    Ich wünsche dir schnelle Besserung!!!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für einen netten Kommentar nimmst, ich freue mich sehr darüber!

Thank you very much for your comment!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...