31.01.2012

Korb, Körbchen, Ostern

Bei diesen Temperaturen denkt man ja nicht unbedingt an Frühling und Ostern ;), trotzdem habe ich drei Körbe/ Körbchen aus zwei lustigen Eierstoffen genäht.
Die zwei Rechten sind nach dieser Anleitung genäht, dabei ist das größere Körbchen hier das Kleinere in der Anleitung. Statt Litze (hatte ich nicht in der Größe) habe ich einfach gefaltete Dreiecke aus bunten Resten genommen.

Kommentare:

  1. Hübsch, hübsch und bei dem Wetter und den Temperaturen genau der fröhliche eye-catcher, den man gut brauchen kann. Die Stoffe sind ja toll!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Naja, so schnell wie der Januar vergangen ist, dauert es bis Ostern nicht mehr wirklich lange, also vielleicht sollte ich auch mal langsam anfangen was fü+r Ostern zu friemeln? Danke für den Anstoß und übriegens, die Körbchen sind dufte!
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja süß. Außerdem gibt es bei uns im Supermarkt auch schon die ersten Marzipaneier und Osterhasen. Ich mag nur die Osterhasen noch nicht. Habe noch einen einsamen Schoko-Weihnachtsmann gefunden.
    Aber mit deinen Körbchen kann man ja schon mal anfangen das Häschen zu locken.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. tolle körbchen sind das, könnte ich auch gebrauchen. Mal sehen, ob ich das auch hinkriege.

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  5. Goldig. Die kann man immer brauchen , egal wie groß.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja richtig farbenfroh und lustig, da fühlen sich die Ostereier sicher drin wohl.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  7. Toll sehen deine Körbchen aus! Die Idee mit den gefalteten Dreiecke als Rand gefällt mir sehr!
    Lieben gruß, Marlies

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für einen netten Kommentar nimmst, ich freue mich sehr darüber!

Thank you very much for your comment!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...