08.12.2011

Same procedure as every year; Auslosung

Jedes Jahr im Herbst/ Winter erfreut uns unser Zierapfel mit einer Fülle von kleinen Äpfelchen (im Durchschnitt ca. kirschgroß). Diesmal ist er allerdings ganz besonders voll!
Was macht man damit? Nun, hängen lassen und sich am Baum erfreuen (bis zum Frühjahr haben die Vögel alles weggepickt und gefressen). Oder Gelee davon kochen (habe ich noch nicht probiert, soll aber lecker sein, oder.... zum Dekorieren und Basteln nehmen! Das habe ich ausgiebigst gemacht (sieht man dem Baum aber nicht an, hihi).

Diese kleinen Leuchter haben die Quiltbeauties auf unserem Weihnachtstreffen bekommen.

Von den Kränzen habe ich ungefähr 7 Stück gemacht. Die Äpfelchen werden mit Heißkleber am Strohkranz befestigt, was mirauch unzählige Brandblasen eingebracht hat, autsch.
Da ist es doch viel ungefährlicher, wenn man sie zur Deko einfach in Töpfe steckt oder füllt.


Also wenn ihr noch einen kleinen Baum für Euten Garten braucht, den kann ich Euch wirklich empfehlen! Im Frühjahr ist er noch voll mit kleinen zartrosa Blüten, traumhaft!

Bevor ich Euch von meinem Baum vorschwärme, habe ich aber schon das kleine Nikolausi-Give-away ausgelost:


Und die Gewinnerin ist.........


 Herzlichen Glückwunsch!!!

Liebe Bianca, bitte maile mir Deine Adresse, dann geht das Utensilo schnell auf die Reise. Allen Anderen danke ich fürs Mitmachen und ...nicht traurig sein!

Kommentare:

  1. Dein Zierapfelbaum ist ja eine Wucht! Und die Kränze sehen richtig frisch und fröhlich aus - bestimmt haben sich alle Beschenkten riesig darüber gefreut! Danke für den Tipp - mal schauen ob ich im Garten noch einen freien Platz finde!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  2. Der Baum sieht ja toll aus und echt soooo viele, eine Pracht. Ich hatte ja mal das Glück und bei dir so einen schönen Kranz gewonnen. Der hat sich sehr lange gehalten und mir unheimlich gut gefallen.
    Ganz liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole,

    ich hab dir gerade eine zweite Mail geschickt. Vielleicht bin ich im Spam gelandet?

    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für einen netten Kommentar nimmst, ich freue mich sehr darüber!

Thank you very much for your comment!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...