04.12.2011

2. Adventsüberaschung

Heute soll ja der erste Schnee fallen( oder ist er sogar schon ?), passend dazu gibt es einen 

Schneeflocken Mug Rug mit Biese: 

Für die Größe von 7,5" x 6" (ca. 18 x 15 cm) braucht ihr Folgendes (Nahtzugabe 1/4 " enthalten):
20 Scraps a 2 inch (5 cm)
Stück Thermolam und Rückseitenstoff : ca. 22 x18 cm
Stoffrest von 15 x 15 cm (Schneeflocke)

Stoff fürs Binding: ca. 80 cm x 4 cm (Breite 1_3/8 " )
Stoff für Biese: ca 80 cm x 6 cm (Breite 1_3/4")
Vliesofix oder ähnliches

Nähanleitung:
Die Scraps nach dem Bild zusammennähen und mit dem Thermolam und den Rückseitenstoff nach Belieben verquilten. Die Schneeflocke auf Vliesofix zeichnen, grob ausschneiden, eine Seite des Trägerpapieres abziehen, auf den Schneeflockenstoff von links bügeln. Genau ausschneiden. Trägerpapier abziehen, auf das Quiltsandwich legen, ausrichten und festbügeln. Mit der Nähmaschine und kleinem Zickzackstich (nicht zu eng) umnähen. Langsam nähen und an den Rundungen oft drehen, dann klappt es ganz gut ;).
Mug Rug auf Maß schneiden.

Binding mit Biese:
Aus dem Stoff, der später als Biese herausschauen soll, einen ausreichen langen Streifen von 1_3/4 " Breite schneiden.
Aus dem Bindingstoff einen Streifen von 1_3/8" schneiden. Der Bindingstreifen ist schmäler!
Beide Streifen rechts auf rechts zusammennähen, von rechts ausbügeln,

die Kanten dann links auf links legen und bügeln. Es schaut die Biese heraus (hier weiß).
 Mit dem Biesenstoff nach außen von hinten an den MugRug annähen (bei mir mit 1/4" Nahtzugabe)
An den Kanten bis 1/4" Abstand nähen, sichern. Faden abschneiden

Binding nach oben legen
Und wieder zurück an die Kante
Mit 1/4" Abstand von der Kante beginnend weiter nähen
Alle vier Ecken so nähen
An einer Seite das Binding zusammennähen (Biesen schön aufeinandrtreffen lassen).
Mug Rug umdrehen und das Binding nach vorne umschlagen. Knapp an der Biese festnähen.
An den Ecken schön ausformen


FERTIG!
Ihr könnt natürlich auch ein ganz "normales" Binding annähen. Mir gefällt dieses nur so gut, da es mir das gegennähen mit der Hand erspart ;))).

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    danke für die schöne Anleitung zum MugRug. Ich werde jetzt aber erstmal deinen Linzer Kuchen von vergangener Woche nachbacken. Ergebnis demnächst...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die schöne Anleitung!
    Werde das Biesenbinding bestimmt mal probieren!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine super gute Anleitung. Vielen Dank dafür. Die Lösung mit der Biese ist prima. Das hatte ich mir komplizierter vorgestellt.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön, ganz süß!!!
    Vielen Dank auch dafür, dass du mich in deiner Blogliste aufgenommen hast, das freut mich ☺
    Viel Glück!!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für einen netten Kommentar nimmst, ich freue mich sehr darüber!

Thank you very much for your comment!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...