26.12.2010

Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr

wünsche ich Euch Allen, die Ihr treu oder sporadisch meinen Blog besucht und mich mit Euren Kommentaren, oder Verlinkung oder als regelmäßiger Leser erfreut!
Bitte bleibt mir treu, wir sehen uns in alter Frische im Neuen Jahr 2011!

12.12.2010

Mug Rug Tutorial

Zu den Becher-Teppichen für die Quiltbeauties habe ich einige Fragen bekommen und habe deshalb ein kleines Tutorial geschrieben. Also wer tatsächlich noch kein Mug Rug hat ;)))), hier ist meine Version:
I've written a little Mug-Rug Tutorial. So if you still haven't got some, here my version:


Größe 20 cm x 28 cm (Measurement 8'' x 11'' ) Nahtzugaben sind schon enthalten. (Seam allowance inclusive.)

Material:
35 Quadrate, 2" groß
(squares: 35 x 2")
Stoff für Tasse: ca. 12 cm x 20 cm
(fabric for cup: ca. 5" x 8")
Stück Vliesofix für Tasse 
(a piece of Head and Bond light for cup)
Thermolam ca.22 cm x 30 cm (9" x 12")
Rückseite: ca. 22cm x 30 cm

(Back: ca. 9" x 12")
Binding: 2" breit, ca. 130 cm lang (Länge sehr großzügig)  
( 51", length generously calculated)
Tassenschnitt (Cup pattern) (hier bitte klicken)

Die 35 Quadrate zum Top zusammen nähen:
Sew all the squares together:

Mit dem Thermolam und der Rückseite zusammen absteppen. (Ich habe nur im Nahtschatten gequiltet.)
Quilt the Top, Thermolam and Back together ( I stitched it in the ditch.) 
 Den Tassenschnitt (spiegelverkehrt) auf das Vliesofix zeichnen,
 Copy the cup pattern mirrored on Head and Bond,

und von links auf den Stoff bügeln, Trägerpapier abziehen, auf dem Deckchen ausrichten und festbügeln.
iron it on the left side of the fabric, remove the paper, arrange it on the sandwich and iron it.

Die Tasse mit dem Knopfloch-Zierstich der Nähmaschine umranden und "Dampfwölckchen" im freien maschinenquilten zeichnen. Zurechtschneiden.
Now border the cup with the button-hole-stitch from your sewing-machine und "draw" the coffee-dust in free motion quilting, then trim the rug)

Das Binding der Länge nach falten und bügeln
Fold the binding and iron it
und mit der offenen Kante nach oben auf die rechte Seite des Quilt legen und festnähen (hier eine tolle Anleitung).
and sew it with the open ridge on the right side of the rug. (I prefer mitered corner binding.)


Binding umschlagen und von hinten mit der Hand gegennähen. Fertig!
Fold binding to back and blindstitch it by hand, ready!


Hier noch ein paar Farbvariationen ;):
Colourvariations:

07.12.2010

Nikolauswichteln 2010

fand gestern bei den Quiltfriends statt. Alle Teilnehmer hatten wieder einen höchst vergnüglichen Abend, dank Quiltjule und Ihrem fleißigen Helferlein Patchsternbine!
Dadi6 hat mich bewichtelt und mir so ein wundervolles Paket geschickt:
Einen knuffigen Elch aus Holz, eine süße Lebkuchenmanngirlande sowie einen Schneemann im Tildastil, zwei niedlicheTannenbaumanhänger und ein absolut schöner gestickter Wandbehang. Alles in Rot-weiß, das passt perfekt zur restlichen Weihnachtsdeko! Nicht zu vergessen die "Leckerlies" ;).
Ich habe mich sooooooo sehr gefreut und tue es immer noch!!!

06.12.2010

Nikolausi

nwar nicht nur heute da, sondern auch schon am Samstag, bei unserem letzten Quiltbeauty-Treffen in diesem Jahr. 
Jede hatte eine kleine Überaschung dabei:



Von Christa K. und Elke gab es ein Weihnachtsnotfall-Set mit Piccolöchen, Servietten, Windlicht und Weihnachtskugel, Edith überraschte uns mit selbstgemachter Brombeermarkmarmelade,hmmm,  Cornelia verschenkte goldige Söckchenschlüsselanhänger garniert mit Süßem (schon weg ;)), Kerstin stickte für uns jede Menge Eulen an leckeren Schokocrossies (habens auch nicht mehr aufs Foto geschafft), Sabine bastelte zarte Perlenengel und strickte ebenfalls Söckchen (das reinste Sockenfieber war ausgebrochen, hihi), Chista T. verwöhnte uns mit einer roten Tüte von Lindt (sckleck) und Christiane zauberte allerliebste kleine Hexenhäuschen. Schöööön oder? Vielen lieben Dank euch Allen, das war so ein toller Nachmittag!

Von mir gab es ein Mug Rug, Becher-Teppich, Kleckerl-Fleckerl oder wie immer man diese größeren Untersetzer-Deckchen auch nennen mag, hihi. Jedes in der jeweiligen Lieblingsfarbe.






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...