07.09.2010

Bascetta

Ich gebe zu, ich bin süchtig nach diesen Bascetta-Sternen. Immer wieder bin ich aufs neue fasziniert, wie sich aus 30 Quadraten dieser Stern ergibt, ohne einen einzigen Tropfen Kleber!

Zuerst müssen 30 Quadrate so gefaltet werden.
 Eine prima Faltanleitung gibt es hier .

Eine gute halbe Stunde später:
Jetzt werden die 30 Teile zusammen gesteckt. Dazu werden sie wieder ein bisschen aufgefaltet. Wichtig, jede Spitze besteht aus drei Teilen! 
Ich habe versucht dies in Bildern dar zustellen, aber viel, viel schöner könnt ihr das hier bei Klimsmurf sehen.
Bei mir sieht es so aus:

Um einen besseren Kontrast zu erzielen, habe ich das gleiche nochmal mit einem weißen Stück gemacht:
Dann das dritte Stück dazu

Die erste Spitze ist fertig.
Jetzt werden reihum weitere Spitzen zusammen gesteckt, bis eine 5-strahlige Rosette entsteht.
Das ist der andere wichtige Punkt beim Zusammensetzen, jede Rosette besteht aus 5 Strahlen!
Hier bei Cornelia ist auch noch eine gute Beschreibung zu sehen. Wenn man erstmal den Trick raushat, geht es wie von selbst!
Nur noch fünf Teile, Endspurt.....


Und FERTIG!!!

Kommentare:

  1. Tolle Wirkung, Deine Sterne, für mich allerdings zu kompliziert.

    Liebe Grüße Uta

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja faszinierend. Bisher hatte ich es nicht mit Basteln, aber das schaue ich mir doch mal genauer an.
    Egal welches Papier? Und das hält?

    Schön sehen sie auf alle Fälle aus.

    liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Oh sind die schön, aber doch eine Menge Arbeit.
    Das werden ich mir mal für die Weihnachtszeit speichern.Vielen Dank und liebe Grüße
    Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Sterne! Aber so ganz gepeilt hab ich nicht, wie das geht.
    Ich habe ein Ori-Buch für kleine Schachteln. Die benutze ich gerne für kleine Geschenke zu verpacken. Und ja, ähnlich wie's Quilten, macht das süchtig *g*
    Was machst du denn mit all den Sternen?
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Gott sei Dank ist Weihnachten noch über 3 Monate hin, bis dahin werde ich es wohl kapiert haben :lol:
    Schön sind die Sterne.

    AntwortenLöschen
  6. hallo Nicole;

    tolle Idee jetzt schon mit den Sternen anzufangen; wenn ich deine Anleituung so sehe; denke ich, es kann gar nicht so schlimm werden!

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  7. superschön !!! aber die herstellung gruselt mich...lach. also nix für mich,ggg.lg manu

    AntwortenLöschen
  8. Am einfachsten ist es wirklich, wenn man es gezeigt bekommt. Man kann ganz normales Papier nehmen, ich habe die Blätter von einem Notizblock genommen, ca. 10x10 cm groß.
    Ich werde alle Sterne verschenken, dies Jahr ist Bascetta-Jahr, hihi

    AntwortenLöschen
  9. Oh, da braucht frau bestimmt viel Ruhe! Aber der Reiz nachzufalten hat mich erreicht!Werde Deinen Blog doch öfter mal besuchen!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. Ja, ist denn schon Weihnachten? ;)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für einen netten Kommentar nimmst, ich freue mich sehr darüber!

Thank you very much for your comment!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...