23.05.2010

Blogger's Quilt Festival Spring 2010

Kerstin war so nett, mich auf das Blogger's Quilt Festival Spring 2010 hinzuweisen,



welches vom 21.05.-28.05 2010 stattfindet (weiter Informationen findet ihr hier).
Deshalb stelle ich hier nicht meinen größten oder aufwändigsten oder schwierigsten Quilt vor, sondern meinen ersten, vor 12 Jahren genähten Quilt. Obwohl ich schon lange vorher Kleidung nähte, brachte mich dieser Quilt so ohne Kurs und ohne Quilterfahrung schnell an meine Grenzen ;). Fast wäre es deshalb auch schon wieder das Ende meiner aufkeimenden Patchworkliebe gewesen.
Der Quilt wurde eine Krabbeldecke zur Geburt meines Neffen.
This is not my best or biggest or most complicated Quilt, no, it is my first Quilt! I sewed it 12 years ago for the birth of my nephew. Ewen though I sewed clothes for many years, this first quilt took me on my limits without any patchwork-class or quiltexperience. It had been nearly the end of my burgeoning patchwork-love. ;)
It is a baby blankett which should contain all basic birth details:
Als Stoffe nahm ich, was mein Stoffvorat so hergab, Stoffreste, alte Kleidung, Bettwäsche, Bettlaken etc. Es waren zwar überwiegend alles Baumwollstoffe aber eben doch keine Patchworkqualität. Das Nähen des Tops ging noch so, aber dann kam das Quilten.......puh!!! Zum Handquilten war keine Zeit mehr, so musste die Nähmaschine ran und da merkte ich doch recht schnell, dass freies Maschinenquilten etwas sehr, sehr, sehr spezielles war :)))))). Also steppte ich nur im Nahtschatten und rund um die Motive ab. Bitte fragt nicht wie die Rückseite aussieht.
Egal, das Ergebnis hat mich dann doch mit Freude und Stolz erfüllt und die Familie meines Neffen war total begeistert und gerührt. Der Quilt wird heute noch in Ehren gehalten (was mich wiederum rührt ;)). Und seitdem bin ich "infiziert"!
I had used all fabrics I found in my stash, remnants from clothes, old dresses, linen etc. All were basically cottons, but no patchwork quality. The making of the top was still ok, but then I had to quilt....... urgs! For quilting by hand it was not enough time anymore, so  I started with my sewing machine...... und I realized very fast that machinequilting is something very, very, very special! :))))) So I only stitched in the ditch and around the motifs. (Don't asked me what the back is look like.)
Whatever, the result made me absolutely happy and proud and the family of my nephew was truly thrilled and touched. The Quilt will be still cherished (and that touches me).
So, that was the beginnig of my exciting still growing patchwork-life.

Kommentare:

  1. Hallo aus Frankfurt!

    Was für ein wunderschöner Babyquilt - und beim ersten Versuch braucht's ja auch nicht gleich freies Maschinenquilten zu sein. Das Ergebnis ist auf jeden Fall sehr viel kunstfertiger als mein erster Quilt. :)

    AntwortenLöschen
  2. I bet the parents love this quilt. Love how you personalized it!

    AntwortenLöschen
  3. Wow!
    Dieser Quilt sieht keinesfalls aus wie dein "Erster"!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. What a wonderful story ... I love it!

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, Dein Erstlingswerk.
    Da können die Quilts, die ich gerade in Arbeit habe, nicht mithalten.

    Nähst Du gar keine Kleidung mehr?

    AntwortenLöschen
  6. I am sure this lovely quilt will be treasured for many years!

    AntwortenLöschen
  7. Fabelhafte quilt. Wunderbare memory quilt für eine kleine.

    AntwortenLöschen
  8. Very cute. Love all the blocks. Great colors & fabrics. You did a fantastic job.

    SewCalGal
    www.sewcalgal.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Nicely done! The borders really make it personal!

    AntwortenLöschen
  10. Adorable! You did a fantastic job!

    AntwortenLöschen
  11. Very delightful. A very ambitious project for a first quilt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für einen netten Kommentar nimmst, ich freue mich sehr darüber!

Thank you very much for your comment!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...