26.12.2010

Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr

wünsche ich Euch Allen, die Ihr treu oder sporadisch meinen Blog besucht und mich mit Euren Kommentaren, oder Verlinkung oder als regelmäßiger Leser erfreut!
Bitte bleibt mir treu, wir sehen uns in alter Frische im Neuen Jahr 2011!

12.12.2010

Mug Rug Tutorial

Zu den Becher-Teppichen für die Quiltbeauties habe ich einige Fragen bekommen und habe deshalb ein kleines Tutorial geschrieben. Also wer tatsächlich noch kein Mug Rug hat ;)))), hier ist meine Version:
I've written a little Mug-Rug Tutorial. So if you still haven't got some, here my version:


Größe 20 cm x 28 cm (Measurement 8'' x 11'' ) Nahtzugaben sind schon enthalten. (Seam allowance inclusive.)

Material:
35 Quadrate, 2" groß
(squares: 35 x 2")
Stoff für Tasse: ca. 12 cm x 20 cm
(fabric for cup: ca. 5" x 8")
Stück Vliesofix für Tasse 
(a piece of Head and Bond light for cup)
Thermolam ca.22 cm x 30 cm (9" x 12")
Rückseite: ca. 22cm x 30 cm

(Back: ca. 9" x 12")
Binding: 2" breit, ca. 130 cm lang (Länge sehr großzügig)  
( 51", length generously calculated)
Tassenschnitt (Cup pattern) (hier bitte klicken)

Die 35 Quadrate zum Top zusammen nähen:
Sew all the squares together:

Mit dem Thermolam und der Rückseite zusammen absteppen. (Ich habe nur im Nahtschatten gequiltet.)
Quilt the Top, Thermolam and Back together ( I stitched it in the ditch.) 
 Den Tassenschnitt (spiegelverkehrt) auf das Vliesofix zeichnen,
 Copy the cup pattern mirrored on Head and Bond,

und von links auf den Stoff bügeln, Trägerpapier abziehen, auf dem Deckchen ausrichten und festbügeln.
iron it on the left side of the fabric, remove the paper, arrange it on the sandwich and iron it.

Die Tasse mit dem Knopfloch-Zierstich der Nähmaschine umranden und "Dampfwölckchen" im freien maschinenquilten zeichnen. Zurechtschneiden.
Now border the cup with the button-hole-stitch from your sewing-machine und "draw" the coffee-dust in free motion quilting, then trim the rug)

Das Binding der Länge nach falten und bügeln
Fold the binding and iron it
und mit der offenen Kante nach oben auf die rechte Seite des Quilt legen und festnähen (hier eine tolle Anleitung).
and sew it with the open ridge on the right side of the rug. (I prefer mitered corner binding.)


Binding umschlagen und von hinten mit der Hand gegennähen. Fertig!
Fold binding to back and blindstitch it by hand, ready!


Hier noch ein paar Farbvariationen ;):
Colourvariations:

07.12.2010

Nikolauswichteln 2010

fand gestern bei den Quiltfriends statt. Alle Teilnehmer hatten wieder einen höchst vergnüglichen Abend, dank Quiltjule und Ihrem fleißigen Helferlein Patchsternbine!
Dadi6 hat mich bewichtelt und mir so ein wundervolles Paket geschickt:
Einen knuffigen Elch aus Holz, eine süße Lebkuchenmanngirlande sowie einen Schneemann im Tildastil, zwei niedlicheTannenbaumanhänger und ein absolut schöner gestickter Wandbehang. Alles in Rot-weiß, das passt perfekt zur restlichen Weihnachtsdeko! Nicht zu vergessen die "Leckerlies" ;).
Ich habe mich sooooooo sehr gefreut und tue es immer noch!!!

06.12.2010

Nikolausi

nwar nicht nur heute da, sondern auch schon am Samstag, bei unserem letzten Quiltbeauty-Treffen in diesem Jahr. 
Jede hatte eine kleine Überaschung dabei:



Von Christa K. und Elke gab es ein Weihnachtsnotfall-Set mit Piccolöchen, Servietten, Windlicht und Weihnachtskugel, Edith überraschte uns mit selbstgemachter Brombeermarkmarmelade,hmmm,  Cornelia verschenkte goldige Söckchenschlüsselanhänger garniert mit Süßem (schon weg ;)), Kerstin stickte für uns jede Menge Eulen an leckeren Schokocrossies (habens auch nicht mehr aufs Foto geschafft), Sabine bastelte zarte Perlenengel und strickte ebenfalls Söckchen (das reinste Sockenfieber war ausgebrochen, hihi), Chista T. verwöhnte uns mit einer roten Tüte von Lindt (sckleck) und Christiane zauberte allerliebste kleine Hexenhäuschen. Schöööön oder? Vielen lieben Dank euch Allen, das war so ein toller Nachmittag!

Von mir gab es ein Mug Rug, Becher-Teppich, Kleckerl-Fleckerl oder wie immer man diese größeren Untersetzer-Deckchen auch nennen mag, hihi. Jedes in der jeweiligen Lieblingsfarbe.






30.11.2010

Die ersten Geschenke sind fertig...

...und zwar jede Menge Buchstützen! Insgesamt habe ich 6 genäht, wovon 4 schon verschenkt wurden.
Die restlichen Zwei seht ihr hier:


My first Christmas gifts are ready.... lots bookends......(a  special fabric form of them;)) I sewed six of them and four I have already given them to friends.

28.11.2010

Einen schönen 1. Advent...

...wünsche ich Euch! Zur Zeit ist ja (leider) nicht viel los hier ;). Nikolaus, Weihnachtsmann und Christkind kamen nämlich vor ein paar Tagen vorbei und haben mir eine riesengroße Liste zum Abarbeiten überreicht. Nun, die ersten Sachen kann ich morgen vielleicht schon zeigen.  :))))

12.11.2010

Oktoboskop

Ula Lenz hatte bei den Quiltfriends einen neuen Mysterie eingestellt und ihn Oktoboskop genannt. Das daraufhin ausbrechende Fieber hat mich natütlich auch erwischt ;)))). Zeitlich konnte ich zwar nicht direkt mitnähen, aber jetzt ist das Top auch fertig geworden:
Ganz schön bunt, nicht wahr? Jetzt, wo ich weiß wie er aussieht, würde ich einige Bereiche anders nähen, trotzdem gefällt er mir ganz gut. Damit die Farben noch mehr leuchten, habe ich das Top vors Fenster gehängt.
Morgen will ich ihn quilten.
Liebe Ula, Dir vielen, vielen Dank für die tolle Anleitung!

31.10.2010

Mit Vollgas in die Kuschelecke.....

.....mit diesem Quilt kein Problem ;))).
Nächste Woche kann dies Adrian an seinem 10.Geburtstag ausprobieren. Er ist begeisterter Ralleyfan und wird diesen Quilt hoffendlich lieben!
Die Rückseite ist aus kuscheligem Fleecestoff.

21.10.2010

Den ersten Schnee....

... gab es gestern! Zwar nicht hier bei uns sondern in höher gelegenen Gebieten, aber ein schöner Anlass meinen Winterquilt mal wieder hervor zu kramen:
Noch muss er allerdungs ein bisschen im Schrank schlummern, nach Weihnachten kommt er zum Einsatz! ;)

Yesterday was the first snow! Actually not here but rather in higher situated areas, but a nice occasion to show you my winterquilt.

12.10.2010

Überraschung

Diese tolle Überraschung habe ich am Wochenede geschenkt bekommen:

Ist der nicht toll? Ich habe mich riesig gefreut! Jetzt kann Weihnachten kommen!
Und wem habe ich diesen wundervollen Kranz zu verdanken? Das erfahrt ihr hier ! ;)))))

05.10.2010

Licht und Schatten...

...heißt der neue Mysterie von Veri, den sie auf Ihrem Blog eingestellt hat.
Das Resultat ist ein kleiner Quilt (ca. 60x60 cm) und genäht habe ich ihn aus wunderschönen selbstgefärbten Stöffchen, zusammen mit Basics in weiß und schwarz. War ich mir zuerst noch sehr unsicher, ob die Kontrste nicht zu hart sind, bin ich vom Ergebnis doch total angetan:
So einen "modernen" Quilt habe ich noch nie genäht ;))). Auch die schönen Stöffchen kommen toll zur Geltung, oder?

Hier sehr ihr sie nochmal in ganzer Pracht, ich liebe diesen sanften Glanz und den tollen Farbverlauf. 



Das Muster vom Mysterie werde ich ganz bestimmt nochmal nähen, es eignet sich doch geradezu für Stoffe, die man nicht gerne verschneiden mag, hihi.

Licht und Schatten (Light ans Shadow) is the name of the new Mysterie from Veris Blog.  The result is a little Quilt (26"x26"). I sewed it with self dyed fabrics, combined with basics in white and black. I was a little bit doubtful about the combination, but the conclusion is great, isn't it?

20.09.2010

Garten - ich bin fix und fertig

Heute war schönes Wetter und ich habe mich endlich mal wieder unseres Gartens angenommen......


Er ist nicht klein und ich habe wenig Zeit - genau die richtige Konstellation für freien Wildwuchs ;)))))))))))))).

Aber es ist gar nicht mal das Unkraut, was mich in den Wahnsinn treibt, sondern zwei Stauden!

Da wäre als erstes der Goldfelberich, urgh, das ist meine H...-pflanze. Entwickelt starke Wurzeln und überwuchert ALLES. Außerdem verträgt er jeden Standort, ein echtes Multitalent. Ausreißen bringt wenig, aus jedem steckengebliebenem Würzelchen sprießen neue Pflanzen. Aber was anderes nutzt nichts. Ich habe sogar in einer schwachen Minute Visionen von Roundup gehabt... Pfui ;)))))). Ich kann jedem Hobbygärtner nur raten, Hände weg von dieser Staude!

Der andere Liebling ist die Taglilie. Eigendlich eine schöne Staude mit sehr vielen Arten, die sogar gesammelt wird. Wir haben die gelbrote, auch eine seeehr robuste Pflanze, die sich weitläufig über Rhizome ausbreitet. Wenn ich nicht einschreiten würde, wäre sie schon überall im Garten.

Also mit diesen Beiden habe ich mich heute beschäftigt, Schubkarrenweise ausgerissen, zusammen mit Löwenzahn, Quecke, Gras, Schachtelhalm usw. usw.
Und... ich bin echt fertig. Erst recht, weil ich weiß, dass sie keine Ruhe geben und wieder wachsen und sprießen, Ausläufer und Rhizome bilden werden um den Garten in Beschlag zu nehmen.
Wenn also einer DAS ultimative Mittel gegen einen von Beiden (oder sogar gegen Beide? Ich wage kaum zu hoffen;)) hat, bitte schreibt mir einen Kommentar oder tröstet mich sonst wie. ;)))))

18.09.2010

Herbst

So lansam hält ja doch der Herbst Einzug. Ein guter Grund mal wieder eine Kürbisdose zu nähen.
Sie bleibt aber nicht bei mir, sondern hat Ihren Weg zu Heike gefunden ;).

Meine war im Sommerurlaub und darf nächste Woche wieder auf die Fensterbank!

07.09.2010

Bascetta

Ich gebe zu, ich bin süchtig nach diesen Bascetta-Sternen. Immer wieder bin ich aufs neue fasziniert, wie sich aus 30 Quadraten dieser Stern ergibt, ohne einen einzigen Tropfen Kleber!

Zuerst müssen 30 Quadrate so gefaltet werden.
 Eine prima Faltanleitung gibt es hier .

Eine gute halbe Stunde später:
Jetzt werden die 30 Teile zusammen gesteckt. Dazu werden sie wieder ein bisschen aufgefaltet. Wichtig, jede Spitze besteht aus drei Teilen! 
Ich habe versucht dies in Bildern dar zustellen, aber viel, viel schöner könnt ihr das hier bei Klimsmurf sehen.
Bei mir sieht es so aus:

Um einen besseren Kontrast zu erzielen, habe ich das gleiche nochmal mit einem weißen Stück gemacht:
Dann das dritte Stück dazu

Die erste Spitze ist fertig.
Jetzt werden reihum weitere Spitzen zusammen gesteckt, bis eine 5-strahlige Rosette entsteht.
Das ist der andere wichtige Punkt beim Zusammensetzen, jede Rosette besteht aus 5 Strahlen!
Hier bei Cornelia ist auch noch eine gute Beschreibung zu sehen. Wenn man erstmal den Trick raushat, geht es wie von selbst!
Nur noch fünf Teile, Endspurt.....


Und FERTIG!!!

02.09.2010

Jetzt perlt sie auch noch!?

Nein, nicht ganz, aber diese Anhängerchen, Bammler, oder wie immer man sie auch nennt, sind doch eine absolut geniale Knöpfeverwertung oder?
Geli hatte mir gezeigt wie man sie macht und vorgestern habe ich meine ersten Beiden fertig gestellt:

Sie haben sofort ein neues Zuhause gefunden. Davon war ich so begeistert (selbst auf die Schulter klopf, ;)))) dass ich gestern gleich die nächsten sechs gefädelt habe.
Es werden bestimmt nicht die letzten gewesen sein und werde ich mich bei Familie, Freunde und Verwandte auf Knopfsuche begeben, grins.

30.08.2010

Winners!!!

Heute komme ich endlich dazu die beiden Gewinner der Täschchen bekannt zu geben! Es ging leider nicht früher, das Wochenende war echt stressig ;).
Ich habe aus dem Internet einen Zufallsgenerator benutzt und er spuckte die als erstes die Nummer 8 und als zweites die Nummer 41 aus. Jetzt muss ich mich nur noch schnell vergewissern, dass ich auch richtig abgezählt habe........

Today I'm able to publish the two winners of the purse! Sorry for being a little bit late, but the weekend was pretty stressful ;).I used a random number generator and he coughed up first number 8 and second  number 41. Now I make sure that I have counted correctly.......

Number 8:  Petras Kramkiste
Number 41: Merete

Herzlichen Glückwunsch Euch Beiden! Und all den anderen ganz herzlichen Dank für die lieben Kommentare! Das hat mich sehr gefreut, am liebsten hätte ich jedem von Euch ein Täschchen genäht. 
Liebe Petra, liebe Merete bitte mailt mir Eure Adressen.

Congratulations  to both off you! And to all the other thank you so much for the lovely comments! That has pleased me very much!
Dear Merete, dear Petra, please mail me your addresses.

17.08.2010

Zum Blog-Geburtstag ein Give Away!

Mein Blog hat Geburtstag! Er wird heute 1 Jahr, 1 Monat und 11 Tage alt! ;)))))
Ok, ich gebe zu, den "runden" Geburtstag habe ich durch die Ferienzeit total verschwitzt und danach brauchte ich noch ein bisschen Zeit. Denn ich möchte mich bei Euch, die Ihr so zahlreich meinen Blog besucht habt, besonders bedanken. Diese Blog-Jahr hat mir durch Euch sehr viel Freude, Kreativität, Inspiration und wunderbare Kontakte beschert.
Als Dankeschön verlose ich diese beiden Selvage-Täschchen.
In den Lostopf kommen alle, die mir einen netten Kommentar hinterlassen (bis zum 27.08.). Ich hoffe, ihr bleibt mir weiterhin treu! Herzliche Grüße, Nickels
P.S. Ich würde mich riesig über einen Link zu meinem Blog oder Euren Eintrag in die Leserliste freuen

Today is my Blogbirthday! It's 1 year, 1 month and 11 days old. ;))))) Ok, because of vacation, I totally forgot it. But now I want to say THANK YOU to all of you, who visited my Blog so multitudinos. It gave me so much fun, creativity, inspiration and wonderful contacts. When you'll leave a comment (till 27.08.),  you get the chance to win one of these selvage-purses.

12.08.2010

Ufos, Ufos.....

....und kein Ende, jedenfalls bei mir! Damit die Ufoliste ein bisschen kleiner wird (dazu später mehr), habe ich an dem Scrappy Lonestar weitergelieselt, der große Stern ist fertig!


Hier habe ich ihn schon mal auf den Untergrundstoff gelegt, jetzt sollen noch viele kleine Sterne dazu kommen.

Bei meiner Ufo-Liste in der Sidebar habe ich ein bisschen geschummelt, denn es gibt doch noch ein paar mehr. Ich habe mal meinen Schrank aufgeräumt und mich meinen Ufos gestellt! (War gar nicht so schlimm ;)))))) Also, da wären:

Ein halber BOM 2007 von Ula Lenz:

Blöcke von einem Siggi-Tausch:

Blöcke aus einem Tausch bei den Quiltfriends:
Chinese Latern Blöcke in PP für meine Featherweight-Haube:
Und nicht zu vergessen, mein fast fertig gequiltetes Weihnachtspaneel (juhu!):
So, das sind sie jetzt wirklich alle (bis auf die, die ich nicht zeigen kann, aber das ist nur noch eins ;)))).  Die, die man noch nicht angefangen hat, zählen doch nicht, oder???)
Ich werde sie jetzt mal in die Liste rechts einfügen und mir ganz fest vornehmen, die Liste abzuarbeiten. 
Dafür garantieren, dass nichts dazu kommt........das kann ich (leider, leider ;))))) nicht.

08.08.2010

Wohin mit den Hexagons?

Bei b.s links habe ich eine Anleitung von comfortstitching für ein Hexagonaufbewahrungs-Täschchen gefunden.

Das war genau das richtige Geschenk für Sabine, die lieseln LIEBT!

I found by b.s links a wonderfull tutorial from comfortstitching.
That was just the right present for Sabine, who fall in love with english-paperpiecing ;).
So verknickt keine Papierschablone mehr ;)))).

05.08.2010

Die letzten Tage...

...war ich fleißig und habe endlich das Top von Arnes Bettquilt fertig bekommen. Jetzt warte ich noch auf den Rückseitenfleece und dann wird er noch rechtzeitig als Überraschung fertig. 
The last days I was busy and finished the top of Arne's bed quilt. Now I'm still waiting for the back fabric and then it will be ready in time as a surprise.
Außerdem sind auch einige Geburtstagsgeschenke fertig geworden, doch die kann ich (noch) nicht zeigen (psssst ;)).

23.07.2010

So ein (Katzen)-Leben!

So wie Fluffi ging es mir die letzten Wochen auch: Faul und auch ein bisschen apathisch auf der Couch liegen und vor sich hin schwitzen! ;))))))
Heute gehe ich zum ersten mal seit 5 Wochen wieder in mein Nähzimmer, grins.
Aber eigendlich finde ich hochsommerliche Temperaturen schön, denn so tolle heiße Tage haben wir ja nicht  oft im Jahr. Nur Nähen mag ich dann einfach nicht.

25.06.2010

Häkeln

Auf Annes Blog habe ich wunderschöne Häkelquadrate gesehen und war sofort davon begeistert, das muss ich auch ausprobieren! Du meine Güte, wie lange habe ich schon nicht mehr gehäkelt! Aber eine Nadel war schnell gefunden und Wollreste hatte ich auch, nun musste nur noch eine Anleitung her (zu Anfang lieber was Einfaches). Also habe ich gesurft und gesurft und........(was gibt es bloß für tolle Häkelanleitungen im Netz!) Hier wurde ich fündig, hier oder auch hier (fantastische Seite), aber es gibt noch unzählige mehr. Entschieden habe ich mich für dieses Quadrat und das sind meine Resultate:

Ein paar Tage später kam die neue Landlust per Post. Und ratet mal, was es zum Nacharbeiten gibt?
Kissen aus Häkelquadraten!
Die habe ich auch gleich ausprobiert.


Aber Vorsicht, die kleinen Dinger können echt süchtig machen ;)))))

14.06.2010

Tags gegen Köfferchen


Dieses Köfferchen habe ich für Sabine/ taste_it genäht und dafür von ihr diese wunderschönen Tags bekommen und mich sehr darüber gefreut!

Zustande gekommen ist der Tausch übrigens im Kreativtauschforum.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...