28.07.2009

Give- away-charmed-bag


Wer sich sputet, kann vielleicht bei Kim noch ein wunderschönes Give-Away bekommen.

Wenns nicht klappt, das Tutorial gibts bei Moda Bake Shop (und noch viele andere tolle Sachen).
Ich habs mal probiert ;)))).

Täschchen

So, auf ein Neues ;)...

.... also, ich liebe kleine Täschchen und darum habe ich mich auch mal in einem Schnittentwurf und einer Nähanleitung versucht.


Für den Schnitt habe ich einen Din A 4 Bogen gefaltet und oben mittig mit Hilfe eines großen Tellers bzw. Tabletts eine Rundung eingezeichnet.





Oben und unten von der Mitte aus jeweils zwei Abstände eingezeichnet....


und diese miteinander verbunden.



Fertig!

Und so wirds genäht (habe mich auch in englischer Übersetzung versucht, bitte nicht lachen).

Man kann auch prima nicht mehr benötigte Blocks verwendet, das Orangene war mal ein 4-er Log Cabin für ein Kissen ;).


Bin ich ein Computer- Dummie?.....

Ich glaube schon :(((, denn soeben habe ich mich selber rausgeschmissen, nachdem ich eine halbe Stunde für einen neuen Post mit Einfügen von Bilder gebraucht habe. Natürlich war nichts gespeichert und ich kann alles wieder neu machen (KREISCH)!
Dabei habe ich mir soviel Mühe gegeben...... also auf ein Neues (seufz).

25.07.2009

Mein Schätzchen


Endlich habe ich Zeit gefunden, mich ein bisschen um meine Featherweight zu kümmern. Nach langem Suchen hatte ich sie letztes Jahr zu einem annehmbaren Preis gefunden (in den USA werden dafür teilweise echt astronomische Summen gefordert).
Nach Reinigung und Gabe von frischem Öl und Fett und Austausch der schadhaften Kabel, schnurrt sie wieder wie ein Kätzchen.
Nach der Fabriknummer ist sie so Mitte-Ende der 50-iger Jahre gefertigt worden.
Ich bin total begeistert von diesem kleinen Maschinchen und werde auch das eine oder andere darauf nähen.
Eine tolle Seite mit Datierungshilfe und Bedienungsanleitung findet ihr hier (in Englisch).

09.07.2009

Nähbox

Ich gestehe, ich bin kein Nähmappentyp ;). Obwohl ich meine Nähmappe jetzt seit zwei Jahre habe, ertappte ich mich dabei, immer wieder irgendwelche Plastikboxen oder Metalldosen zu benutzen, in die ich alle Utensilien wild hineinschmiss. Offensichtlich behagt mir das ordentliche Einräumen nicht *g.
Daher habe ich mir eine Nähbox genäht. Nur mit zwei Taschen und viiiieeel Platz zum Reinwerfen. Herrlich! Als Vorlage diente mir ein altes Kosmetiktäschchen. Die Box ist so groß,
dass eine kleine Schneidmappe reinpasst (ca. 15 x 25 x 5 cm).














Eine Vorlage für das kleine Nadelmäppchen (ich habe es verkleinert) findet ihr hier und für das Nadelkissen hier.

07.07.2009

Sternen-Swap

Bei den Quiltfriends gab es 2007 einen Block-Tausch mit zwei amerikanischen Quiltgruppen. Getauscht wurden jeweils 9 Blöcke. Wir nähten Blumenblöcke, die Amerikanerinnen Sterne.

Die 9 Blöcke wurden dann zugelost. Auch dazu habe ich in EQ schon ein Layout gezeichnet. (Das geht irgendwie schneller als Nähen ;))



Fischquilt -Ufo

2004 habe ich bei der yahoo-Group Quiltswaps an einem Fische-Swap teilgenommen. Die Blöcke hängen jetzt schon mal an meiner Designwand (sollen also bald vernäht werden *g).





In EQ habe ich mir dazu ein Layout gezeichnet:



So soll er irgendwann aussehen.

Ufos

Mein ältestes Ufo:
Leider gehöre ich nicht zu den diziplinierten Quiltern, die erst ein Stück fertig machen, bevor sie ein Neues anfangen. Daher habe ich auch jede Menge Ufos.

Mein ältestes Ufo ist dieser Tannenbaum, der mal ein Teil eines Weihnachtsquiltes werden soll. Die Vorlage dazu stammt aus einer alten FÜR SIE aus dem Jahr 1993.


06.07.2009

Der Anfang ist geschafft

So, jetzt habe ich also auch einen Blog. Das erste Posting ist geschafft ;). Jetzt schaue ich mal, dass ich mich in die Funktionen hier einarbeite.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...