02.10.2009

Nähbox-Tutorial



Heute gibt es endlich das versprochene Tutorial zu meiner Nähbox. Ich habe sie schon in unzähligen Variationen genäht und man kann die Box natürlich für alles mögliche benutzen, nicht nur für Nähutensilien ;).

Finally, here is the promised Tutorial for my sewingbox. I have sewed them already in countless variations and you can use the box of course for anything, not only for sewing.
Unfortunately, I have no time for a translation, but I will provide a PDF file the next days and then with an English description.
Here is the english Translation.
 


Also, los gehts. Bitte wundert Euch nicht über die verschiedenen Stoffe, ich habe jedesmal Bilder gemacht, aber nicht von jedem Schritt, sodass ich etwas zusammen suchen musste.

Die Maßangaben sind in Inch, man kann diese aber locker abwandeln und natürlich auch in cm nähen. Die Angaben ergeben eine Box von ca. 26 x 17 x 9 cm.

Stoffgröße fürs Top ( ohne Nahtzugaben):



Futter:
10 x 17 '' für Innen,
24 x 2,5 '' für den Steg und
10 x 5 '' für die Tasche.


24 '' langen Endlos-Reißverschluß (Fertigmaß, bitte länger abschneiden, erleichtert das Einziehen des Zippers)

Außerdem Vlies für Boden, Rücken, Deckel und Steg. Ich habe für den Steg und Rücken Thermolan und für den Rest dünnes Vlies genommen.

Schrägband, Rest Satinband für Innentaschenverschluß.

Nähen

Vlies:
Dünnes Vlies (Boden), Thermolan (Rücken) und wieder dünnes Vlies (Deckel) mit großem Zickzackstich Kante an Kante zusammengefügen.


(Jeweils mit 1/4 '' Nahtzugabe):

Top
Boden, Rücken und Deckel zusammennähen. Dabei könnt ihr Eurer Fantasie freien Lauf lassen, jedes Teil kann natürlich auch gepatcht sein. Wer es sich einfach machen will, nimmt ein einziges Stück Stoff (10 x 17 '') ;).

Steg, Tasche und Henkel: Auch diese können natürlich gepatcht sein.



Hier seht ihr Innenfutter, Außenteile, Steg, Stegfutter, Tasche und Henkel (schon verstürzt).


Innenfutter, Vlies und Außenteile übereinanderlegen und quilten. Dabei schauen, dass das Thermolan auf den Rücken ausgerichtet ist.




Kanten abrunden (mit einem Metalldeckel).



Den Henkel verstürzen und von Außen auf den Deckel festnähen.

Innentasche:
Innentasche mit Futter verstürzen.
Dafür Tasche und Futter rechts auf rechts aufeinanderlegen und nur die beiden langen Seiten zusammennähen. Dabei eine Schlaufe oben für den Verschluß mitfassen. Drehen, oben knappkantig absteppen. Auf die Rückseite des Deckels plazieren. So ausrichten, dass die Kante der Innentasche auf die Deckel-Rückenkante trifft. Knappkantig aufsteppen.




Steg:
Reißverschluß teilen.
Vlies, Außenteil, Reißverschluss und Futter miteinander verstürzen: Unten liegt das Vlies, dann, rechten Seite innen, das Außenteil, dann der Reißberschluß (Zähne innen), zum Schluß das Futter, rechte Seite innen. Überzählige Länge des Reißverschlußes überstehen lassen, nicht abschneiden!!!



Drehen, gut ausstreichen. Jetzt erst quilten! Das ist ein bisschen friemelig, da recht lang und schmal.

Den anderen Teil des Reißverschlusses an den Deckel des Außenteiles steppen. Dafür den Reißverschluß auf die linke Seite legen (wichtig!!!), Zähne innen. An den Rundungen gut stecken. An beiden Seiten überzählige Länge überstehen lassen.




An den Boden den Steg annähen. Dafür beide linke Seiten aufeinander legen und absteppen.
Die Box sieht jetzt so aus, hinten ist sie noch nicht geschlossen.



Jetzt den Zipper einziehen und den Steg an beiden Seiten an den Rücken steppen. Auch das ist ein bischen friemelig, gut stecken hilft. Aufpassen, das der Zipper an der anderen Seite nicht wieder rausläuft ;).

Zum Schluß das Schrägband aufsteppen. Ich habe es in zwei Schritten genäht, erst rund um den Boden, dann die Seiten und Deckel zusammen. Das Schrägband einschlagen und auf der anderen Seite mit der Hand annähen. Innen eine Knopf an den Deckel für die Innentasche annähen.

Fertig!


Leider habe ich nicht für alle Schritte Fotos gemacht, ich hoffe es ist trotzdem einigermaßen verständlich. Ich merke jedesmal, wie schwierig es ist eine Anleitung zu schreiben, da viele man Schritte einfach vorraussetzt. Nächste Woche erstelle ich noch eine PDF-Datei.


Und das Gute jetzt zum Schluß, die blaue Box möchte ich an Euch verschenken!

Wer mir bis zum 13. 10. 2009 einen Kommentar schreibt, mich auf seinen Blog verlinkt und mein Leser wird, kommt in den Lostopf. Ich freue mich auf Eure Teilnahme!

Kommentare:

  1. Hi Nicole: what a wonderful sewing box !!..of course,even if my english is not the best I'd prefer an english tutorial..ja..ja..ja..I bought a lot of zippers last month ..so It would be a great way to use them !!! kisses...Gloria from Argentina

    AntwortenLöschen
  2. Na also, dann hüpf in den Lostopf:-)))

    Nickels, danke für die Nähanleitung. Vielleicht spornt mich das an meine Stickmappe zu Ende zu nähen. Gerade vorm Reissverschluß habe ich Bammel. Ich glaube, die Nähbox ganz links mit Knöpfen, habe ich schon live gesehen.

    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  3. DANKE !!!!!!!!!!!!!!!!
    Deine Foto-Anleitung ist super, ich werde es einfach mal versuchen und hoffen das es klappt *grins*
    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Neee, ist es denn die Möglichkeit, da wollt ich dich gerade fragen, ob du etwas dagegen hast wenn ich dich auf meiner Seite verlinke und beim weiterlesen entdecke ich dass ich damit sogar in den Lostopf komme. Na wenn das kein gutes Wochenende ist. Sei herzlci gegrüßt und lieben Dank für deine tolle Anleitung
    Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die tolle Anleitung! Superschöne Box! Ich denke, das wäre was für meine Nichte.. sie endteckt gerade das nähen.... da braucht man doch eine Box für die Utensilien oder???

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Unsere Tochter fand diese Dose ganz toll.
    Sie möchte darin alles mögliche sammeln.

    AntwortenLöschen
  7. Supertolle und sehr verständliche Anleitung. Hab vielen lieben Dank. Und ich freue mich schon jetzt auf die Pdf-Anleitung, denn sonst kann ich es nicht speichern. Und ich möchte auch sehr gerne in den Lostopf und verlinke Dich sofort auf meiner Seite *freu*

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  8. Vielen lieben Dank für das schöne Tutorial. Das werde ich meinen Nähfreundinnen auf dem Blog gern empfehlen und vor allem auch selbst nachnähen.

    Liebe Grüße,
    Rosefairy

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für das Tutorial. Das habe selbst ich verstanden, denn so eine Box wollte ich schon immer mal haben. Jetzt muß der Bügelkorb wohl doch noch ein paar Tage warten, oder umgekehrt.Mal sehn, wer siegt.

    AntwortenLöschen
  10. toll,die nähbox,und danke für die anleitung,liebe grüße,susi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nicole, vielen Dank für die tolle, bebilderte Anleitung!!! Hab' sie gleich verlinkt!
    Mal sehen, ob ich die Box hinbekomme ,-) Mir graust immer vor Reißverschlüsse einnähen ,-(
    Komm gut in die neue Woche,
    liebe Grüße, Marlies.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,

    vielen Dank für die schöne Anleitung.
    Ich möchte mir auch lange schon eine Näh-Box nähen. Eine eigene Stickmappe wäre auch nicht schlecht.
    Wie dumm, ich hätte sie mir ja am Wochenende in natura ansehen können.
    Da habe ich wohl etwas verpasst.
    Du hast aber auch immer so tolle Ideen.

    Ganz liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab dich verlinkt und ich brauche DRINGEND die blaue Nähbox!!!

    :-)

    liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Habe Dich bei Rosefairy entdeckt und finde Deine Nähboxen sooo schön!! Und vor allem könnte ich sie soo gut gebrauchen...*guckganzsehnsüchtig*...
    Werde Dich sofort auf meinem Blog verlinken mit Deiner tollen Verlosung!!!
    Liebe Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  15. Hallöchen Nicole,
    eine tolle Anleitung hast Du da geschrieben, ich weiß wie schwer das ist, deshalb herzlichen Dank.
    Ich werde Dich auf meinem Blog verlinken auch gleich mit dem Hinweis auf die Verlosung selbstverständlich, obwohl ich die Nähbox selbst gern hätte, aber dabei sein ist alles.
    Liebe Grüße aus Berlin von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  16. Vielen Dank für die schöne Anleitung. Selbstverständlich werde ich in meinem Blog auf Deine Anleitung hinweisen.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nicole, tausend Dank für die tolle Anleitung, die rot-weiße Box habe ich ja schon live bewundert. Mal sehen, wann ich mich dran traue ...
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Nicole,
    ich hoffe, man kann auch bei Deiner Verlosung mitmachen, wenn man keinen Blog hat und deshalb auch nicht verlinken kann. Die Nähbox gefällt mir nämlich ausgesprochen gut. Und wenn es mit dem Gewinn nicht klappt, kann ich sie mir ja jetzt auch selber nähen.
    LG, Evelyn

    AntwortenLöschen
  19. Super, danke für die Anleitung!
    Gruß, Senta

    AntwortenLöschen
  20. eine tolle anleitung. ich hab sie abgespeichert. das ist auch ein schönes weihnachtsgeschenk für meine söhne bzw. sollen nicht sie sondern ihre plastiksoldaten da rein...dann krieg ich meine tupperschüsseln auch wieder ;-))

    was ich mach, wenn ich gewinne? mich wie bolle freuen-denn ich hab mein ganzen leben noch nicht mal aufm rummel n trostpreis gewonnen. ich würde die box allerdings für meine skizzenutensilien benutzen...ich mal nämlich auch...

    ich würd dich gern verlinken auf meinen blog.
    www.asterias.blog.de
    aber ich hab keine ahnung wie man das macht...ich probier mich einfach mal weiter...verflixte technik...

    lg asteria simone, qf elfengleich
    lg simone

    AntwortenLöschen
  21. Vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung. Das ist ja eine nette Idee, denn Weihnachten naht...
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Nicole,
    danke für die tolle Anleitung.Die Nähbox ist echt klasse geworden. Da werde ich mich mal dran versuchen.Ich hoffe das ich es hinbekomme. Mit Reißverschlüssen habe ich es ja nicht so. :o) Das wäre auf jeden Fall ein tolles Weihnachtsgeschenk für meine Freundinnen.
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Nicole

    Vielen Dank für die tolle Anleitung.

    Liebe Grüße
    Hannimaus/Hannelore

    AntwortenLöschen
  24. Wunderschön, deine Nähbox! Hab sie ja schon in der Quiltfriends-Galerie bewundert ... und danke für die Anleitung!

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Nicole,
    Vielen Dank für die tolle Anleitung, werde sie bald ausprobieren. Aber die blaue Box würde ich gerne gewinnen. Schaue gleich mal wie das funktioniert.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Nicole,
    vielen Dank für die super Anleitung...das muß ich unbedingt mal nähen!!!!
    Aber vielleicht gewinne ich ja uch die blaue Nähbox *g*
    Ganz liebe Grüße von der Margit (von den Quiltfriends)

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Nicole,
    eine super Anleitung hast Du da erarbeitet, ich denke da bekomme auch ich so eine schöne Nähbox hin. Hab vielen Dank für Deine Mühe und für die PDF.

    Liebe herzliche Grüße Uta

    AntwortenLöschen
  28. Hallo ,eine schöne Anleitug hast du da gezaubert ,es ist nett das du die Anleitung zur verfügung stellst .dankeschön .jetzt werde ich dich gleich mal shnell verlinken .LG Marita

    AntwortenLöschen
  29. liebe nicole, vielen dank für die tolle nähanleitung! ich werde die box sicher bald nacharbeiten, weihnachten kommt bald!...
    viele grüße
    gisa

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Nicole,
    vielen herzlichen Dank für deine tolle Anleitung, bitte wirf mich doch in den Lostopf ;-)
    Herzliche Grüße an dich, auf meinem Blog wartet auch ein rosafarbenes Bonbon auf dich, scrolle doch bis zum 18. September herunter.
    Deine Jutta

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Nicole,

    vielen Dank für diese tolle Nähbox-Anleitung. Super.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  32. Das ist eine schöne Anleitung und ich freue mich in den Lostopf für die blaue Box zu keiommen.
    Werde sie sicher mal nachnähen.....
    Liebe Grüße
    heike ( Bärchenheike QF)

    AntwortenLöschen
  33. sehr schöne Box werde mich mal dran versuchen

    Liebe Grüße

    Bärchenheike (QF)

    AntwortenLöschen
  34. Was für ein schöner Blog und die tolle Anleitung. Habe dich gleich mal verlinkt.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  35. Na da mache ich aber schnell ,so eine schöne Box kann Frau immer gebrauchen,mal sehen ob das Glück mir zur Seite steht.Dann brauch ich sie nicht zu nähen,habe gesehen das du es sehr schön Bebildert hast,man kommt gut zurecht.Drücke allen die daumen,

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  36. What a fabulous tutorial ... thank you so much!!!
    Hugs,
    Joy :o)

    AntwortenLöschen
  37. This is a lovely bag pattern; just sorry that I only speak English...but now I am following your blog anyway because your work and blog is soooooo beautiful! thanks for the tutorial; maybe soon I'll post a finished bag!
    hugz
    Pam

    AntwortenLöschen
  38. Thanks for the great tutorials... I try to make one shortly!

    AntwortenLöschen
  39. I've been looking for something like this for a long time! Thank you for the tutorial!

    AntwortenLöschen
  40. Super Anleitung! Da müsste es ja sogar ein Mann hinbekommen ;-)

    AntwortenLöschen
  41. tolle anleitung! ich werd vorsichtshalber mal bis zur pdf abwarten, bin ja noch anfänger ;O) vielen dank dafür!! ich bin grad etwas irritiert wegen der verschiedenen datumsanzeigen der kommentare über mir...??? was ist denn da los??
    na, wird sich schon klären!
    eien guten start in die neue woche
    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  42. *lach* ich wieder...du wurdest verlinkt...alles klar, ich such mir dann mal die pdf raus ;O)

    AntwortenLöschen
  43. Hallo!
    Vielen Dank für diese ausführliche Anleitung!
    Ich sammle ja viel aus dem Netz, aber solch eine schöne Nähbox hatte ich bisher nicht gefunden!
    Danke + bis bald,
    Susuko.

    AntwortenLöschen
  44. wow, hast Du ein schöne Anleitung gemacht. Lieben Dank und natürlich möchte ich gern in die Lostrommel, das wäre doch was. Habe gerade geladen und nun geht es ans Linken.
    Also lieben Dank und grüß mir Berlin,
    lieben Gruß aus dem Umland
    margit

    AntwortenLöschen
  45. Gott, was habe ich geschlafen.....bin ja schon ein Jahr weiter...hihihi.....das war gut.
    Lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für einen netten Kommentar nimmst, ich freue mich sehr darüber!

Thank you very much for your comment!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...